header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Freiheit (Ze - Zu) - Fremdheit (A - G)

* Zeeland, P. v., De vrijheid, in: Katholiek Cultureel Tijdschrift, 1951.

* Zeldin, M.B., Aspects of Freedom, in: G. Funke (Hrsg.), Akten des 5. Internationalen Kant-Kongresses Mainz 4.-8. April 1981, Bonn 1981, Bd. I1, S. 604-619.

* Zenker, K., Denkfreiheit. Libertas Philosophandi in der deutschen Aufklärung, Hamburg 2012.

* Zerilli, L.M.G., Feminism and the Abyss of Freedom, Chicago 2005.

* Ziegelmeier, O.W., Der christliche Freiheitsbegriff, Egelsbach (Mikroedition) 1994.

* Zunderen, H. v., Vrijheid in twijfel?, Diss., 1947.

 

> FREIMAURER

* Abafi, L., Geschichte der Freimaurerei in Oesterreich-Ungarn, Budapest 1893.

* Agethen, M., Geheimbund und Utopie. Illuminaten, Freimaurer und deutsche Spätaufklärung, München 1984.

* Apostel, L., Vrijmetselarij. Een wijsgerige benadering, Antwerpen/Baarn 1992.

* Balázs, E.H. & Hammermayer, L. & Wagner, H. & Wojtowicz, J., Beförderer der Aufklärung in Mittel- und Osteuropa. Freimaurer, Gesellschaften, Clubs, 1979.

* Bauer, J. & Müller, G., Von Johnsson zu Cagliostro. Freimaurerische "Hochstabler" und arkanpolitische Machtakkumulation im 18. Jahrhundert, in: Aufklärung, 15, 2003.

* Berbig, H.J., Freimaurerei, Humanität, Toleranz. Was bedeutet dies dem Menschen heute?, in: Aufklärung und Kritik, 2/1996.

* Béresniak, D. e.a., Die Symbole der Freimaurer, 1999.

* Bernardo, G. di., Die Freimaurer und ihr Menschenbild. Über die Philosophie der Freimaurer, Wien 1989.

* Biet, F., Die ungeschminkte Männertugend. Georg Forsters freimaurerische Ideologie und ihre Bedeutung für seine philosophische Entwicklung, Bern 1993.

* Binder, D.A., Die diskrete Gesellschaft. Geschichte und Symbolik der Freimaurer, Graz 1988.

* Binder, D.A., Die Freimaurer. Geschichte, Mythos und Symbole, Freiburg 1998, Wiesbaden 2009.

* Bolland, G.J.P.J., De vrijmetselarij, voorheen en thans, Leiden 1915.

* Bolland, G.J.P.J., Vrijmetselarij en humaniteit, 's-Gravenhage 1916.

* Boos, H., Geschichte der Freimaurerei. Ein Beitrag zur Kultur- und Literatur-Geschichte des 18. Jahrhunderts, Aarau 21906.

* Borrie, G.W.B., Het leven als een te voltooien bouwwerk, 2000.

* Brauweiler, H., Freimaurerei und Christentum, in: Theologie und Glaube, 10, 1918, S. 251-259.

* Casavis, J.N., The Greek Origin of Freemasonry, New York 1956.

* Cerinotti, A., Die Freimaurer. Ein Geheimbund und seine Geschichte, 2008.

* Dedopoulos, T., Die Welt der Freimaurer. Die geheime Bruderschaft, 2006.

* Der Wiesbadener Freimaurerkonvent 1782, in: Aufklärung in Hessen. Veröffentlichung der hessischen Landeszentrale für politische Bildung, Wiebaden 1999.

* Erdtsieck, G., Vrijmetselarij, 2006.

* Faubel, A.F.L., Prof. Bolland's on-zuivere rede over vrijmetselarij, 's-Gravenhage 1924.

* Fehn, E.-O., Biographische Anmerkungen zur Funktion der Freimaurerei im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts, in: M. Schlott (Hrsg.), Wirkungen und Wertungen, Adolph Freiherr Knigge im Urteil der Nachwelt. Eine Dokumentensammlung, Göttingen 1998, S. 407-423.

* Frick, K.R.H., Satan und die Satanisten. Satanismus und Freimaurerei: Ihre Geschichte bis zur Gegenwart, 2006.

* Giese, A., Die Freimaurer. Eine Einführung, Wien 21997.

* Gruber, H., Der freimaurerische Untergrund des Weltkrieges, in: Theologie und Glaube, 7, 1915, S. 652-672.

* Grüter, Th., Freimaurer, Illuminaten und andere Verschwörer. Wie Verschwörungstheorien funktionieren, 2006.

* Hanou, A., Onder de Acacia. Studies over de Nederlandse vrijmetselarij en vrijmetselaarloges vóór 1830, Leiden 1997.

* Harwood, J., Die Freimaurer. Zeremonien, Zeichen und Symbole einer geheimnisumwitterten Bruderschaft, 2007.

* Heise, K., Entente-Freimaurerei und Weltkrieg, 1919, 1920.

* Heckethorn, C.W., Geheime Gesellschaften. Tempelherren, Geheimgerichte, Mystiker, Illuminaten, Freimaurer, 2007.

* Hoffmann, St.-L., Die Politik der Geselligkeit. Freimaurerlogen in der deutschen Bürgergesellschaft, 1840-1918, Göttingen 2000 (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 141).

* Holtorf, J., Die Logen der Freimaurer. Einfluß, Macht, Verschwiegenheit,

* Jacob, M.C., The Radical Enlightenment. Pantheists, Freemasons, and Republicans, London 1981.

* Janssen van Raay, H.J.G., Een hedendaagsch wijsgeer over de vrijmetselarij, in: Hollandsche Revue, 1913.

* Jones, B.E., Freemason's Guide and Compendium, London 1950.

* Junod, A.E.F., Prof. Bolland en de Vrijmetselarij, 's-Gravenhage 1915.

* Kallweit, A., Die Freimaurerei in Hessen-Kassel 1743-1965, Baden-Baden 1966.

* Katz, J., Echte und imaginäre Beziehungen zwischen Freimaurerei und Judentum, in: P.Ch. Ludz (Hrsg.), Geheime Gesellschaften, Heidelberg 1979 (Wolfenbütteler Studien zur Aufklärung, Bd. V1).

* Katz, J., Jews and Freemasons in Europe 1723-1939, Cambridge (Mass.) 1970.

* Klaver, A., De vrijmetselarij en prof. Bolland, Baarn 1914.

* Krebs, J.B., Der Freimaurer, Breslau 1841.

* Leadbeater, C.W., The Hidden Life in Freemasoury, Adyar 1926.

* Lessing, G.E., Gesprekken voor vrijmetselaars, Deventer 1876.

* Lindert, W. te, Verlichting en heilsverwachting. Filosofische en religieuze opvattingen van Weense vrijmetselaars, 1780-1795, Diss., Leiden 1995 [Aufklärung und Heilserwartung. Philosophische und religiöse Ideen der Wiener Freimaurer (1780-1795), Bern 1998].

* Lobkowicz, P.F., Die Legende der Freimaurer, 1992.

* Lotz-Heumann, U., Unterirdische Gänge, oberirdische Gänge, Spaziergänge. Freimaurerei in deutschen Kurorten des 18. Jahrhunderts, in: Aufklärung, 15, 2003.

* MacNultes, W.K., Die Freimaurer. Der verborgene Wissen: Geschichte, Symbole, Geheimnis der Logen, 2006.

* Müller, P., Untersuchungen zum Problem der Freimaurerei bei Lessing, Herder und Fichte, Diss., Bern 1965.

* Neuberger, H., Winkelmaß und Hakenkreuz. Die Freimaurer und das Dritte Reich, 2001.

* Niedermeier, M., Freimaurer und Geheimbünde in den frühen Landschaftsgärten der Aufklärung, in: R. Faber & Ch. Holste (Hrsg.), Arkadische Kulturlandschaft und Gartenkunst. Eine Tour d’Horizon, Würzburg 2010.

* Oslo, A., Freimaurer, 2002.

* Pfahl-Traughber, A., Der antisemitisch-antifreimaurerische Verschwörungsmythos in der Weimarer Republik und im NS-Staat, Wien 1993 (Vergleichende Gesellschaftsgeschichte und politische Ideengeschichte der Neuzeit, 9).

* Polak, M.S., Die Loge Post Nubila Lux und die Groß-Loge der Niederlanden, Amsterdam/Leipzig 1854.

* Polak, M.S., Wat is vrijmetselarij? Hoe wordt zij in Nederland gehandhaafd?, Amsterdam 1854.

* Pollak, H., Wovon lebt der Mensch? Über Welterkenntnis und Selbsterkenntnis. Gedanken eines Freimaurers, Bern 1999.

* Raemaekers, J., Vrijmetselarij en de bronnen van prof. Bolland, Arnhem 1913.

* Ranieri, L., Die Loge. Macht und Geheimnis der Freimauerer, 2003.

* Reinalter, H., Die Freimaurer, München 2000.

* Reinalter, H., Die Freimaurer, in: F. Jacob (Hrsg.), Geheimgesellschaften: Kulturhistorische Sozialstudien / Secret Societies: Comparative Studies in Culture, Society, and History, Würzburg 2012.

* Reinalter, H., Freimaurerei und Demokratie im 18. Jahrhundert, in: H. Reinalter (Hrsg.), Aufklärung und Geheimgesellschaften. Zur politischen Funktion und Sozialstruktur der Freimauerlogen im 18. Jahrhundert, München 1989, S. 41-62 (Ancien Régime, Aufklärung und Revolution, 16).

* Reinalter, H., Geheimgesellschaften und Revolution. Freimaurerei und Nationalsozialismus am Beispiel Alfred Rosenbergs, in: Quattuor Coronati-Jahrbuch, 21, 1984.

* Reinalter, H., Josef II. und die Freimaurerei im Lichte zeitgenössischer Broschüren, Wien 1987.

* Richardus, P., Vrijmetselarij. Leren werken met de troffel, 2000.

* Richert, Th., Zur freimaurerischen Tätigkeit Friedrichs des Großen, in: Archiv für Kirchengeschichte, 74, 1992, S. 173-190.

* Rink, E.D., De korte omschrijving van vrijmetselarij in verband met Spinoza, Rotterdam 1929.

* Rodermond, H., De vrijmetselaarsloge “La Bien Aimee” Amsterdam 1735-1985, Amsterdam 1985.

* Rogalle von Bieberstein, J., Die These von der freimauerischen Verschwörung, in: H. Reinalter (Hrsg.), Freimaurer und Gheimbünde im 18. Jahrhundert in Mitteleuropa, Frankfurt/M. 31983, S. 85-111, Frankfurt/M. 1986.

* Rosenstrauch-Königsberg, E., Freimaurerei im josephinischen Wien, Wien 1975.

* Runkel, F., Geschichte der Freimaurerei in Deutschland, 3 Bde., Berlin 1931.

* Sande, A. v.d., Vrijmetselarij in de Lage Landen. Een mysterieuze broederschap zonder geheimen, Zutphen 1995.

* Schindler, N., Freimaurerkultur im 18.  Jahrhundert. Zur sozialen Funktion des Geheimnisses in der entstehenden bürgerlichen Gesellschaft, in: R.M. Berdahl (Hrsg.), Klassen und Kultur, Frankfurt/M. 1982, S. 205-262.

* Schlögl, R., Alchemie und Avantgarde. Das Praktischwerden der Utopie bei Rosenkreuzern und Freimaurern: Vom utopischen Systementwurf zum Zeitalter der Revolution, Tübingen 1996.

* Schneider, F.J., Die Freimaurerei und ihr Einfluß auf die geistige Kultur in Deutschland am Ende des 18. Jahrhunderts. Prolegomena zu einer Geschichte der deutschen Romantik, Prag 1909.

* Six, F.A., Studien zur Geistesgeschichte der Freimaurerei, Hamburg 1942.

* Stevenson, D., The Origins of Freemasonry. Scotland's Century 1590-1710, Cambridge 1990.

* Thiel, M., Methode. Bd. III: J.G. Herder. Ein großer Freimaurer und Denker ostdeutscher Besonnenheit, Heidelberg

* Thissen, S., “Vrij van praal en zinnelijkheid”. De vrijmetselarij en de wijsbegeerte in de negentiende eeuw, in: Geschiedenis van de Wijsbegeerte in Nederland, 5/1-2, 1994, S. 193-206.

* Vergauwen, D., Wagner und die Freimaurer. Die Wagner-Mode in Brüssel (1870-1900), in: Wagnerspectrum, 8/2, 2012.

* Vloten, J. v., Vrijmetselarij en humanisme, in: De Levensbode, 12, 1881.

* Wagner, G., Bruder Mozart. Freimaurerei im Wien des 18. Jahrhunderts, 22003.

* Wichtl, F., Weltfreimaurerei, Weltrevolution, Weltrepublik, 1919, 61925.

* Wilson, W.D., Unterirdische Gänge. Goethe, Freimaurerei und Politik, Göttingen 1998.

* Wolfstieg, A., Bibliographie der freimaurerischen Literatur, 3 Bde., Leipzig 1911-26, Hildesheim (reprint) 1992.

 

> FREIRE, PAULO

* Achterhuis, H., Filosofen van de derde wereld. Franz Fanon, Che Guevara, Paulo Freire, Ivan Illich, Mao Tse-Toeng, Baarn o.J.

* Elias, J.L., Conscientization and Deschooling. Freire’s and Illich’s Porposals for Reshaping Society, Philadelphia 1976.

* Mayo, P., Gransci, Freire, and Adult Education. Possibilities for Transformative Action, London 1999.

* Mayo, P., Politische Ausbildung bei Antonio Gramsci und Paulo Freire. Perspektiven einer verändernden Praxis, Hamburg 2001 (Argument, Sonder-Bd. 280).

* Roberts, P., Education, Literacy, and Humanization. Exploring the Work of Paulo Freire, 2000.

* Schutte, O.M., The Master-Slave Dialectic in Latin America. The Social Criticism of Zea, Freire, and Roig, in: The Owl of Minerva, 22/1, 1990, S. 5-18.

 

> FREIWILLIG

* Gustafson, D.F., Voluntary and Involuntary, in: Philosophy and Phenomenolological Research, 1963/64.

* Schleifer, M., Instrumental Conditioning and the Concept of the Voluntary, in: Ethics, 82/2, 1972.

 

> FREIZEIT

* Blücher, V. Graf, Freizeit in der industriellen Gesellschaft, Stuttgart 1956.

* Habermas, J., Soziologische Notizen zum Verhältnis von Arbeit und Freizeit, in: G. Funke (Hrsg.), Konkrete Vernunft, Bonn 1968.

* Kramer, D., Freizeit und Reproduktion der Arbeitskraft, Köln 1975.

* Lenz-Romeiß,  , Freizeit und Alltag. Probleme der zunehmenden Freizeit, Göttingen 1974.

* Lüdtke, H., Freizeit in der Industriegesellschaft, Opladen 1975.

* Meyersohn, R. & Scheuch, E.K. (Hrsg.), Soziologie der Freizeit, Köln 1972.

* Nahrstedt, W., Die Entstehung der Freizeit, Göttingen 1972.

* Opaschowski, H.W., Pädagogik der Freizeit, Bad Heilbrunn 1976.

* Prahl, H.-W., Freizeit-Soziologie, München 1977.

* Prahl, H.-W., Soziologie der Freizeit, Paderborn 2002.

* Rademakers, L., Filosofie van de vrije tijd, Budel 2003.

* Schmitz-Scherzer, R. (Hrsg.), Freizeit. Eine problemorientierte Textsammlung, Frankfurt/M. 1974.

* Weber, E., Das Freizeitproblem, München/Basel 1963.

 

> FRELINGHUYSEN, THEODORUS JACOBUS

* Tanis, J.R., Dutch Calvinistic Pietism in the Middle Colonies. A Study in the Life and Theology of Theodorus Jacobus Frelinghuysen, 's-Gravenhage 1967.

 

> FREMDHEIT

* Albrecht, C. & Wierlacher, A., Kulturwissenschaftliche Xenologie, in: A. & V. Nünning (Hrsg.), Konzepte der Kulturwissenschaften. Theoretische Grundlagen, Ansätze, Perspektiven, Stuttgart 2003, S. 280-304.

* Bahlke, F., Die Figur des Fremden bei Carl Schmitt und Georg Simmel, in: Sociologia Internationalis, 30, 1992.

* Baltzer, U., "Über das Üben". Essais als Aneignung des Fremden, in: Philosophie. Ethik, 2/1999.

* Bartmann, S. & Immel, O. (Hrsg.), Das Vertraute und das Fremde. Differenzerfahrung und Fremdverstehen im Interkulturalitätsdiskurs, Bielefeld 2011.

* Bayerdörfer, H.-P. & Hellmuth, E., Exotica. Konsum und Inszenierung des Fremden im 19. Jahrhundert, Münster 2003.

* Bitter, R.A., Vreemdelingschap bij Philo van Alexandrië, Diss., Utrecht 1982.

* Boehm, G., Das Fremde und das Eigene, in: Ethnologica Helvetica, 15, 1991.

* Bonnemann, J., Anerkennende Erkenntnis. Erkenntnistheoretische und ethische Überlegungen zur Fremderfahrung im Ausgang von Lévinas, Adorno und Sartre, in: Phänomenologische Forschungen, 2006.

* Bremshey, Ch. & Hoffmann, H. & May, Y. & Ortu, M. (Hrsg.), Den Fremden gibt es nicht. Xenologie und Erkenntnis, Münster

* Brühlmann, T., Begegnung mit dem Fremden. Zur Psychotherapie, Philosophie und Spiritualität menschlichen Wachstums, München 2012.

* Brunkhorst, H., Solidarität unter Fremden, Frankfurt/M. 1997.

* Cahnman, W.J., Der Pariah und der Fremde. Eine begriffliche Klärung, in: Archives Européennes de Sociologie, 15, 1974.

* Cobabus, N., Vertrautheit und Fremdheit. Das Eigene und das Fremde im Spiegel unterschiedlicher Untersuchungsansätze, Aachen 1997.

* Colpe, C., Synkretismus als Antwort auf die Herausforderung durch das Fremde, in: H. Münkler (Hrsg.), Furcht und Faszination. Facetten der Fremdheit, Berlin 1997.

* Därmann, I. & Hobuß, St. & Lölke, U. (Hrsg.), Konversionen, Fremderfahrungen in ethnologischer und interkultureller Perspektive, Amsterdam 2004 (Studien zur Interkulturellen Philosophie, 13).

* Därmann, I. & Jamme, Ch. (Hrsg.), Fremderfahrung und Repräsentation, Weilerswist 2001.

* Dihle, A., Die Griechen und die Fremden, München 1994.

* Dodd, J., Zur Ursprungsfrage der Fremdheit, in: M. Flatscher & S. Loidolt (Hrsg.), Das Fremde im Selbst - Das Andere im Selben. Transformationen der Phänomenologie, Würzburg 2010.

* Duala-Mbedy, L.J.B., Fremdverstehen. Eine xenologische Hermeneutik, in: W. Schmied-Kowarzik (Hrsg.), Verstehen und Verständigung. Ethnologie, Xenologie, Interkulurelle Philosophie. Festschrift für Justin Stagl, Würzburg 2002.

* Dummer, J. & Vielberg, M., Der Fremde: Freund oder Feind? Überlegungen zu dem Bild des Fremden als Leitbild, Stuttgart 2004.

* Eagleton, T., Trouble with Strangers. A Study of Ethics, Oxford 2008.

* Esterbauer, R., "Ich bin ein Fremdling auf Erden...". Zum Begriff des Fremden bei Emmanuel Lévinas, in: Philosophisches Jahrbuch, 105/1, 1998.

* Etzerscharfer, I. & Ley, M. (Hrsg.), Die Angst vor dem Fremden. 12 interdisziplinäre Diskurse über Xenophobie, Bodenheim 1999.

* Fan, J., Literatur als Weltbegegnung. Auseinandersetzung met der Hermeneutik der Fremde am Beispiel ausgewählter Prosa von Alfred Döblin und Robert Walser, Essen 1997.

* Fasching, W., Fremde und eigene Gegenwart über Anderheit, Selbst und Zeit, in: M. Flatscher & S. Loidolt (Hrsg.), Das Fremde im Selbst - Das Andere im Selben. Transformationen der Phänomenologie, Würzburg 2010.

* Fathi, T. & Sandkühler, H.J. (Hrsg.), Der Fremde und die Gerechtigkeit. L'étranger et la justice, Bern 2003.

* Fink-Eitel, H., Die Philosophie und die Wilden. Über die Bedeutung des Fremden für die europäische Geistesgeschichte, Hamburg 1994, Hamburg 1998.

* Fraesdorff, D., Der barbarische Norden. Vorstellungen und Fremdheitskategorien bei Rimbert, Thietmar von Merseburg, Adam von Bremen und Helmold von Bosau, Berlin 2005.

* Furtwängler, J.Ph., Heilig öffentlich Geheimnis. Das Fremde in seiner seelischen Funktion, Essen 1999.

* Givsan, H., Identitätslogik und das Fremdsein. Ein Nachtrag, in: W. Schmied-Kowarzik (Hrsg.), Verstehen und Verständigung. Ethnologie, Xenologie, Interkulturelle Philosophie. Festschrift für Justin Stagl, Würzburg 2002.

* Grabes, H., Einführung in die Literatur und Kunst der Moderne und Postmoderne. Die Ästhetik des Fremden, Tübingen 2004.

* Grünschloss, A., Der eigene und der fremde Glaube. Studien zur interreligiösen Fremdwahrnehmung im Islam, Hinduismus, Buddhismus und Christentum, Tübingen 1999.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt