header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Gaarder, Jostein - Gadamer, Hans-Georg (A - J)

> GAARDER, JOSTEIN

* Kahl, J., Ein Bestseller wird entzaubert, ein philosophisches Phantom wird demontiert. Eine Kritik an Jostein Gaarders "Sofies Welt", in: Aufklärung & Kritik, 1/1997.

> GABE

* Busch, K., "Daß Gut Schenken eine Kunst Ist". Für eine Ästhetik der Gabe, in: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft, 1/2005.

* Busch, K., Geschicktes Geben. Aporien der Gabe bei Jacques Derrida, München 2004.

* Caillé, A., Anthropologie der Gabe, Frankfurt/M. etc. 2008.

* Därmann, I., Theorien der Gabe, Hamburg 2010.

* Esterbauer, R., Zu einer Phänomenologie des Gebens, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 37, 1992, S. 8-112.

* Godelier, M., Das Rätsel der Gabe. Geld, Geschenke, heilige Objekte, München 1999.

* Hénaff, M., Der Preis der Wahrheit. Gabe, Geld und Philosophie, Frankfurt/M. 2009.

* Hetzel, A., Gabe, in: Information Philosophie, 3/2005.

* Hobuß, St. & Tams, N. (Hrsg.), Lassen und Tun. Kulturphilosophische Debatten zum Verhältnis von Gabe und kulturellen Praktiken, Bielefeld 2014.

* Hyde, L., Die Gabe. Wie Kreativität die Welt bereichert, Frankfurt/M. 2008.

* Kuch, H., Sprache, Gabe, Gewalt. Lacan und die symbolische Verletzbarkeit, in: E. Koch & S. Krämer (Hrsg.), Gewalt in der Sprache. Rhetoriken verletzenden Sprechens, München 2010.

* Kühn, R., Phänomenologie als Ontodologie? Zur Philosophie der Gabe, in: Philosophischer Literaturanzeiger, 47/3, 1994, S. 290-310.

* Mauss, M., Die Gabe. Form und Funktion des Austauschs in der archaischen Gesellschaft, in: M. Mauss, Soziologie und Anthropologie, Bd. II, Frankfurt/M., S. 9-144.

* Moebius, St., Gift. Marcel Mauss’ Kulturtheorie der Gabe, Wiesbaden 2006.

* Paul, A.T., Die Rache und das Rätsel der Gabe, in: Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft, 1/2005, S.240-256.

* Schmidt, M., Wampum und Biber: Fetischgeld im kolonialen Nordamerika. Eine mausssche Kritik des Gabeparadigmas, Bielefeld 2014.

* Stastny, R., Erkenntnis und Gabe. Eine experimentelle Philosophie des Zusammenlebens, Münster 2010.

* Wetzel, M. (Hrsg.), Ethik der Gabe. Denken nach Jacques Derrida, Berlin 1993.

* Wolf, K., Philosophie der Gabe. Meditationen über die Liebe in der französischen Gegenwartsphilosophie, Stuttgart 2005.

 

> GABIROL, SALOMO IBN: siehe AVICEBRON

 

> GABRIEL, LEO

* Moser, S. & Raynova, Y.B. (Hrsg.), Das integrale und das gebrochene Ganze. Zum 100. Geburtstag von Leo Gabriel, Bern 2005.

 

> GABRIEL DE MONTMOLLIN

* Ricœur, P., Les vierges folles avaient raison. Propos recueillis par Gabriel de Montmollin, in: Revue de Théologie et de Philosophie, 138, 2006.

 

> GADAMER, HANS-GEORG

* Aichele, A., Gadamers platonistische Ästhetik. Kunst und Spiel in "Wahrheit und Methode", in: Prima Philosophia, 12/2, 1999, S. 3-18.

* Ambrosio, F.J., Gadamer: On Making Oneself at Home with Hegel, in: The Owl of Minerva, 19/1, 1987, S. 23-40.

* Ambrosio, F.J., Gadamer, Plato, and the Discipline of Dialogue, in: The International Philosophical Quarterly, 27, 1987, S. 17-32.

* Angulo, J.R., La Hermeneutica Metodica de Hans-Georg Gadamer, in: Filosofía (Bogota), 2, 1982.

* Apel, K.-O., Regulative Ideen oder Wahrheitsgeschehen? Zu Gadamers Versuch, die Frage nach den Bedingungen der Möglichkeit gültigen Verstehens zu beantworten, in: Ars Interpretandi, 1, 1996 [in: K.-O. Apel, Auseinandersetzungen, Frankfurt/M. 1998, S. 569-607].

* Arngrímsson, K.G., Gadamer on Authority, in: Sats. Northern European Journal of Philosophy, 3/1, 2002.

* Auerochs, B., Gadamer über Tradition, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 2/1995.

* Barbaric, D., Aneignung der Welt. Heidegger, Gadamer, Fink, Bern 2007.

* Barbaric, D., Geschehen als Übergang, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Barbaric, D., Zur Sprachauffassung H.-G. Gadamers, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie, 2/1996.

* Becker, J., Begegnung: Gadamer und Lévinas. Der hermeutische Zirkel und die Alteritas, ein ethisches Geschehen, Bern 1981.

* Benaberre Ariño, A., Presencia de C.G. Humboldt en H.G. Gadamer, in: Naturaleza y Gracia. Revista Cuatrimestral de Ciencias Eclesiásticas, 1/2002, S. 157-168.

* Bernet, R., Das Subjekt ohne Eigenschaften (im Anschluß an Gadamer), in: K.-H. Lembeck & E.-W. Orth (Hrsg.), Phänomenologische Forschungen, Hamburg 2002.

* Bettendorf, Th., Hermeneutik und Dialog. Eine Auseinandersetzung mit dem Denken H.-G. Gadamers, Frankfurt/M. 1984.

* Boer, Th. de, Interpretatie en waarheid, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 31/2, 1990/91.

* Bormann, C., Unglückliche Begegnungen. Gadamers philosophische Hermeneutik und Lacans psychoanalytische Theorie der Deutung, in: Dilthey-Jahrbuch, 8, 1992/93.

* Bossche, M. v.d., Hans-Georg Gadamer: de praktische opgave van de hermeneutiek, in: De Uil van Minerva (Gent), 15, 1998/99.

* Bullock, J.F., Preaching with a Cupped Ear. Hans-Georg Gadamer's Philosophical Hermeneutics as Postmodern Wor(l)d, Bern 1999.

* Bülow, U. v., Hans-Georg Gadamers "Leipziger Koffer", in: Ch. König (Hrsg.), Geschichte der Germanistik, 27/28, 2005.

* Bülow, U. v., “Wir leben in recht verschiedenen Welt- und Lufträumen”. Martin Heidegger im Gespräche mit Hans-Georg Gadamer, in: M. Bormuth & U. v. Bülow (Hrsg.), Marburger Hermeneutik zwischen Tradition und Krise, Göttingen 2008.

* Campbell, J., The Hieroglyph of Tradition. Freud, Benjamin, Gadamer, Novalis, Kant, in: Textual Practice, 17/1, 2003, S. 186-191.

* Chang, T.-K., Geschichte, Verstehen und Praxis. Eine Unter­suchung zur philsophischen Hermeneutik Hans-Georg Gadamers unter besonderer Berücksichtigung ihrer Annäherung an die Tradition der praktischen Philosophie, Marburg 1994.

* Clark, T., The Poetics of Singularity. The Counter-Culturalist Turn in Heidegger, Derrida, Blanchot, and the Later Gadamer, Edinburgh 2005.

* Cleary, J.J., Zurück zu den Texten selbst, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Code, L. (Hrsg.), Feminist Interpretations of Hans-Georg Gadamer, 2003.

* Coltman, R., The Language of Hermeneutics. Gadamer and Heidegger in Dialogue, New York 1998.

* Davey, N., Mnemosyne und die Frage nach dem Erinnern in Gadamers Ästhetik, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Delarue, D.E. (Hrsg.), Das Bild als Ereignis. Zur Lesbarkeit spätmittelalterlicher Kunst mit Hans-Georg Gadamer, Heidelberg 2012.

* Delschen, K.-H. & Gieraths, J. (Hrsg.), Europa: Krise und Selbstverständigung. Kommentierte Schlüsseltexte aus dem philosophischen Feld von Simmel, Nietzsche, Heidegger, Gadamer u.a., Münster 2009.

* Derksen, L.D., H.-G. Gadamer: Het historisch bewustzijn, in: Wijsgerig Perspectief op Maatschappij en Wetenschap, 31/2, 1990/91.

* Derksen, L.D., On Universal Hermeneutics. A Study in the Philosophy of H.-G. Gadamer, Diss., Amsterdam 1983.

* Di Cesare, D., Die Verborgenheit der Stimme. Gadamer zwischen Platon und Derrida, in: Internationales Jahrhbuch für Hermeneutik, 5, 2006.

* Di Cesare, D., Gadamer. Ein philosophisches Porträt, Tübingen 2009.

* Di Cesare, D., Savoir vivre, savoir mourir. Der Tod als Grenze - zwischen Heidegger und Gadamer, in: G. Figal & H.-H. Gander (Hrsg.), Dimensionen des Hermeneutischen. Heidegger und Gadamer, Frankfurt/M. 2005 (Schriftenreihe der Martin Heidegger-Gesellschaft, 7).

* Di Cesare, D., Un altro Gadamer. Retrospettive per una futura emeneutica, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 3/2008.

* Di Cesare, D., Zwischen Onoma und Logos. Platon, Gadamer und die dialektische Bewegung der Sprache, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Dominguez Hernandez, J. de J., Sprache, Wahrheit und Anschauung. H.-G. Gadamers hermeneutische Neubestimmung der Kunst, Diss. Tübingen 1987.

* Dostal, R.J., Hans-Georg Gadamer, in: L. Embree (Hrsg.), Encyclopedia of Phenomenology, Dordrecht 1997.

* Dostal, R.J. (Hrsg.), The Cambridge Companion to Gadamer, Cmabridge 2002.

* Dottori, R., Die Reflexion des Wirklichen. Zwischen Hegels absoluter Dialektik und der Philosophie der Endlichkeit von Martin Heidegger und Hans-Georg Gadamer, Tübingen 2003.

* Dottori, R. (Hrsg.), Fünfzig Jahre “Wahrheit und Methode”. Beiträge im Anschluß and Hans-Georg Gadamers Hauptwerk, Münster 2012.

* Droesser, G., Praxisreflexion: Über die Differenzeinheit historischer und ethischer Vernunft. Studien zur Theorie der Geschichte: Herder, Simmel, Gadamer, Lukács, Sartre, Bern 1993.

* Duque, J.M., Die Kunst als Ort immanenter Transzendenz. Zu einer fundamentaltheologischen Rezeption der Kunstphilosophie Hans-Georg Gadamers, Frankfurt/M. 1997.

* Dutt, C. (Hrsg.), Gadamers philosophische Hermeneutik und die Literaturwissenschaft. Marbacher Kolloquium zum 50. Jahrestag der Publikation von “Wahrheit und Methode”, Heidelberg 2011.

* Dutt, C. (Hrsg.), Hans-Georg Gadamer. Hermeneutik, Ästhetik, praktische Philosophie, Heidelberg 21995.

* Dutt, C. (Hrsg.), Hans-Georg Gadamer im Gespräche, Heidelberg 1993.

* Dutt, C., Hans-Georg Gadamer und Martin Heidegger. Das erste Jahrzehnt, in: M. Bormuth & U. v. Bülow (Hrsg.), Marburger Hermeneutik zwischen Tradition und Krise, Göttingen 2008.

* Dutt, C. (Hrsg.), Hermeneutik, Ästhetik, Praktische Philosophie. Hans-Georg Gadamer im Gespräch, Heidelberg 1993.

* Duvenage, P., Gadamer en die estetiese rekonstruksie van die Kantiaanse projek. Vir’n kontekstuële kosmopolitanisme, in: The South African Journal of Philosophy, 21/4, 2002, S. 306-329.

* Eberhard, Ph., The Middle Voice in Gadamer's Hermeneutics. A Basic Interpretation with Some Theological Implications, Tübingen 2003.

* Estrada, P.C.D., Gadamer's Rehabilitation of Practical Philoso­phy, Diss. Boston College 1993.

* Fehér, I.M., Die Hermeneutik der Faktizität als Destruktion der Philosophiegeschichte als Problemgeschichte. Zu Heideggers und Gadamers Kritik des Problembegriffs, in: Heidegger-Studien, 13,

* Fehér, I.M. (Hrsg.), Kunst, Hermeneutik, Philosophie. Das Denken Hans-Georg Gadamers im Kontext des 20. Jahrhunderts, Heidelberg 2003.

* Fehér, I.M., Verstehen bei Heidegger und Gadamer, in: G. Figal & H.-H. Gander (Hrsg.), Dimensionen des Hermeneutischen. Heidegger und Gadamer, Frankfurt/M. 2005 (Schriftenreihe der Martin Heidegger-Gesellschaft, 7).

* Fehér, I., Zum Sprachverständnis der Hermeneutik Gadamers, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Figal, G. (Hrsg.), Begegnungen mit Hans-Georg Gadamer, Stuttgart 2000.

* Figal, G., Die praktische Vernunft des guten Lebens und die Freiheit des Verstehens. Die hermeneutische Fassung der “Idee des Guten” im Anschluß and Hans-Georg Gadamer, in: Antike und Abendland, 37, 1993, S. 130-142.

* Figal, G., Gadamer fenomenologo, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 3/2008.

* Figal, G. (Hrsg.), Hans-Georg Gadamer: Wahrheit und Methode, Berlin 2006 (Klassiker Auslegen, 30).

* Findling, J., Gadamer and the Platonic Contribution to Practical Philosophy, in: G. Figal (Hrsg.), Internationales Jahrbuch für Hermeneutik. Schwerpunkt: Platon und die Hermeneutik, Tübingen 2005.

* Flatscher, M., Das Spiel der Kunst und die Kunst des Spiels. Bemerkungen zum Spiel bei Gadamer und Wittgenstein, in: R. Esterbauer (Hrsg.), Ort des Schönen. Phänomenologische Annäherungen, Würzburg 2002.

* Foster, M., Gadamer and Practical Philosophy. The Hermeneutics of Moral Confidence, Atlanta 1991.

* Fruchon, P., Herméneutique, langage et ontologie, Un discernement du platonisme chez H.-G. Gadamer, in: Archives de Philosophie, 36/4, 1973; 37/2, 1974; 37/3, 1974; 37/4, 1974.

* Fruchon, P., L’herméneutique de Gadamer, Paris 1994.

* Gama, L.E., Erfahrung, Erinnerung und Text. Über das Gespräch zwischen Gadamer und Hegel und die Grenzen zwischen Dialektik und Hermeneutik, Würzburg 2006.

* Gill, Ch. & Renaud, F. (Hrsg.), Hermeneutic Philosophy and Plato. Gadamer’s Response to the “Philebus”, St. Augustin 2010.

* Girgenti, G., Paul Friedländer e Paul Natorp maestri di Gadamer, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 3/2008.

* Giuslanda, P., Habermas’ Critique of Gadamer. Does It Stand Up?, in: The International Philosophical Quarterly, 27, 1987, S. 33-41.

* Graeser, A., Über "Sinn" und "Bedeutung" bei Gadamer, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 38/3, 1984.

* Grondin, J., Einführung zu Gadamer, Tübingen 2000.

* Grondin, J. (Hrsg.), Gadamer-Lesebuch, Tübingen 1997.

* Grondin, J., Gadamers sokratische Destruktion der griechischen Philosophie, in: J. Grondin, Der Sinn für Hermeneutik, Darmstadt 1994, S. 54-70.

* Grondin, J., Gadamer vor Heidegger, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie, 2/1996.

* Grondin, J., Hans-Georg Gadamer. Eine Biographie, Tübingen 1999.

* Grondin, J., Hans-Georg Gadamer e la metafisica, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 3/2008.

* Grondin, J., Hermeneutische Wahrheit? Zum Wahrheitsbegriff H.-G. Gadamers, Königstein 1982, Weinheim 21994.

* Grondin, J., La conscience du travail de l’histoire et le problème de la vérité en herméneutique, in: Archives de Philosophie, 44/3, 1981, S. 435-453.

* Grondin, J., La fusion des horizons, La version gadamérienne de l’“adaequatio rei et intellectus”, in: Archives de Philosophie, 68/3, 2005, S. 401-418.

* Grondin, J., L’universalisation de l’herméneutique chez H.-G., Gadamer, in: Archives de Philosophie, 53/4, 1990, S. 531-545.

* Grondin, J., L'universalité de l'hermeneutique et de la rhétorique. Les sources dans le passage de Platon à Augustin dans "Verité et méthode", in: Revue Internationale de Philosophie, 3/2000.

* Grondin, J., Unterwegs zur Rhetorik. Gadamers Schritt von Platon zu Augustin in “Wahrheit und Methode”, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000, S. 207-218.

* Grondin, J., Zur Komposition von "Wahrheit und Methode", in: Dilthey-Jahrbuch, 8, 1992/93 [in: J. Grondin, Der Sinn für Hermeneutik, Darmstadt 1994, S. 1-23].

* Gubatz, Th., Heidegger, Gadamer und die Turiner Schule. Die Verwindung der Metaphysik im Spannungsfeld zwischen Glaube und Philosophie, Würzburg 2009 (Studien zur Phänomenologie und praktischen Philosophie, Bd. XIV).

* Guillemont, J.-L., Le conflit des herméneutiques. Gadamer et Ricœur en débat, Diss. Université d’Ottawa 1999.

* Günzel, St., Nietzsche, Heidegger, Gadamer, Derrida, in: D. Salehi & R. Schmidt (Hrsg.), Nietzsche. Texte und Kontexte, Weimar 1997, S. 20-40.

* Hahn, L.E. (Hrsg.), The Philosophy of Hans-Georg Gadamer, 1997.

* Hammermeister, K., Gadamer, Rotterdam 2002.

* Hammermeister, K., Hans-Georg Gadamer, München 1999.

* Harrington, A. Hermeneutical Dialogue and Social Science. A Critique of Gadamer and Habermas, London 2001.

* Heiden, G.-J. v.d., Carrying over between Gadamer and Derrida, in: G. Figal (Hrsg.), Internationales Jahrbuch für Hermeneutik, Tübingen 2009.

* Heilmann-Sennhenn, C., TextVerstehenÜbersetzen. Der Dialog des Übersetzens in Hans-Georg Gadamers philosophisch-hermeneutischer Perspektive unter Einbeziehung von Martin Heideggers Fundamentalontologie, Diss. Berlin 2002.

* Hiller, M., Das Eine in sich selbst Unterschiedene. Zum spekulativen Verhältnis von Sein und Verstehen ausgehend von Gadamers "Wahrheit und Methode", in: Philosophisches Jahrbuch, 109/1, 2002.

* Hintikka, J., Gadamer. Squaring the Hermeneutical Circle, in: Revue Internationale de Philosophie, 3/2000.

* Hofer, M., Die "Abdämpfung der Subjektivität". Drei Beispiele aus der amerikanischen bzw. französischen Gadamer-Rezeption, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 4/2000.

* Hofer, M., Nächstenliebe, Freundschaft, Geselligkeit. Verstehen und Anerkennen bei Abel, Gadamer und Schleiermacher, München 1998.

* Hoffman, S., The Ethical Dimensions of Gadamer's Hermeneutics, Diss. University of Guelph 1993.

* Honneth, A., Von der zerstörerischen Kraft des Dritten. Gadamer und die Intersubjektivitätslehre Heideggers, in: G. Figal & J. Grondin & D.J. Schmidt (Hrsg.), Hermeneutische Wege. Hans-Georg Gadamer zum Hundertsten, Tübingen 2000.

* Horn, P.R., Gadamer and Wittgenstein on the Unity of Language. Reality and Discourse without Metaphysics, Aldershot 2005.

* Hösle, V., Wahrheit und Verstehen. Davidson, Gadamer und des Desiderat einer objektiv-idealistischen Hermeneutik, in: V. Hösle & W. Neuser (Hrsg.), Logik, Mathematik und Natur im objektiven Idealismus, Würzburg 2004.

* How, A., The Gadamer-Habermas Debate. Hermeneutics versus Critical Theory, 1992.

* How, A., The Habermas Gadamer Debate and the Nature of the Social: Back to Bedrock, 1995.

* Hoy, T., Praxis, Truth and Liberation. Essays on Gadamer, 1988.

* Hyland, D.A., Die Frage des Platonismus. Heidegger, Derrida, Irigaray, Cavarero, Gadamer, Wien 2004.

* Ipperciel, D., La pensée de Gadamer est-elle conservatrice?, in: Revue Philosophique de Louvain, 102/4, 2004, S. 610-629.

* Jamme, Ch., “Il duplice messaggio dell’effettivo poter-amare e del dover-morire. Gadamer e Rilke, in: Paradigmi. Rivista di Critica Filosofica, 3/2008.

* Jay, M., Should Intellectual History Take a Linguistic Turn? Reflections on the Habermas-Gadamer Debate, in: M. Jay, Fin de Siècle Socialism, London 1988, S. 137-148.

* Jermann, Ch., Gadamer und Vico. Zwei Modelle philosophischer Hermeneutik, in: Wiener Jahrbuch für Philosophie, 25, 1993, S. 145-161.

* Johnson, P.A., Gadamer. Incarnation, Finitude, and the Experience of Divine Infinitude, in: Faith and Philosophy. The Journal of the Society of Christian Philosophers, 10/4, 1993, S. 539-552.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt