header


  

Bibliographie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Druckversion  |  Schrift: vergrößern verkleinern 

Hartmann, Nicolai (J - Z) - Hartshorne, Charles

* Jäger, R., Zur Lehre von der Freiheit des Willens bei Kant und Nicolai Hartmann, Diss. Erlangen-Nürnberg 1966.

* Jensen, O.C., Nicolai Hartmann's Theory of Virtue, in: Ethics, 1942.

* Jordan, R.W., Nicolai Hartmann, in: L. Embree (Hrsg.), Encyclo­pedia of Phenomenology, Dordrecht 1997.

* Kaiser, F.B. (Hrsg.), Der Beitrag ostdeutscher Philosophen zur abendländischen Philosophie, Köln etc. 1983.

* Kanthack, K., Nicolai Hartmann und das Ende der Ontologie, Berlin/New York 1962.

* Kelly, E., Material Ethics of Value. Max Scheler and Nicolai Hartmann, Berlin/Heidelberg 2011 (Phaenomenologica, 203).

* Kempski, J. v., Nicolai Hartmann, in: Deutsch-französische Monatshefte, 9, Karlsruhe 1942.

* Kievits, A.P.M., Ethiek en religie in de philosophie van Nicolai Hartmann, Diss., Nijmegen/Utrecht 1947.

* Klausen, S., Grundgedanken der materialen Wertethik bei Hartmann und Scheler in ihrem Verhältnis zur Kantischen, Oslo 1958.

* Klein, J., Das Sein und das Seiende. Das Grundproblem der Ontologie Nicolai Hartmanns und Martin Heideggers, Köln 1949.

* Klein, J., Nicolai Hartmann und die Marburger Schule, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Knittermeyer, H., Zur Metaphysik der Erkenntnis. Zu Nicolai Hartmanns "Grundzüge einer Metaphysik der Erkenntnis", in: Kant-Studien, 30/3-4, 1925.

* Kockelmans, A., Over de aard en de zijnswijze van de ideële ruimte volgens Nicolai Hartmann, in: Tijdschrift voor Filosofie, 18, 1956, S. 163-222.

* Koehle, E., Personality. A Study according to the Philosophy of Value and Spirit of Max Scheler and Nicolai Hartmann, Newton (N.J.) 1941.

* Konrad, A., Irrationalismus und Subjektivismus. Eine immanente Kritik des Satzes des Bewußtseins in Nicolai Hartmanns Erkenntnis­metaphysik, Würzburg 1939 (Abhandlungen zur begründenden Philoso­phie, 2).

* Körschgen, H., Über die Raumlehre Nicolai Hartmanns und ihre Beziehungen zur modernen Mathematik und Physik, Diss. Köln 1959.

* Kortmulder, R.J., Nicolai Hartmannen zijn ontologie, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 32, 1938/39.

* Kortmulder, R.J., Nicolai Hartmann's ontologie in haar laatste phase, in: Annalen van het Genootschap voor Wetenschappelijke Philosophie, 11, 1941, S. 65-80.

* Kriekemans, A., Nicolai Hartmann en zijn opvatting van den mensch, in: Katholiek Cultureel Tijdschrift, 1942.

* Kropp, G., Naturphilosophie als Kategorialanalyse. Zum Gedenken an Nicolai Hartmann, Schlehdorf/Obb. 1951.

* Kühler, O., Wert, Person, Gott. Zur Ethik Max Schelers, Nicolai Hartmanns und der Philosophie des Ungegebenen, Diss., Berlin 1932.

* Landmann, M., Nicolai Hartmann and Phenomenology, in: Philosophy and Phenomenological Research, 3, 1942/43.

* Leisegang, H., Nicolai Hartmann zum Gedächtniß, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 5, 1951.

* Lichter, W., Die Kategorialanalyse der Kausaldetermination. Eine kritische Untersuchung zur Ontologie Nicolai Hartmanns, Bonn 1964.

* Liebig, R., Vergleich der christlichen Ethik mit der formalen Ethik Kants und der materialen Ethik Schelers und Nicolai Hart­manns. Verträglichkeit und Unterschied, Diss. München 1955.

* Lübcke, P., Nicolai Hartmann: Philosophie als kritische Metaphy­sik, in: A. Hügli & P. Lübcke (Hrsg.), Philosophie im 20. Jahrhun­dert, Bd. I, Reinbek 1992, S. 132-141.

* Maliandi, R.G., Wertobjektivität und Realitätserfahrung, Bonn 1966.

* Martin, G., Aporetik als philosophische Methode, in: H. Heim­soeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* May, E., Die Stellung Nicolai Hartmanns in der neueren Naturphi­losophie, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Mayer, E., Die Objektivität der Werterkenntnis bei Nicolai Hart­mann, Meisenheim 1952.

* Meyer, E., Betrachtungen zu Nicolai Hartmanns Naturphilosophie, in: E. Meyer, Schriften zur Philosophie und Psychologie, 2 Bde., Meisenheim 1978, hier: Bd. I, S. 202-211.

* Míngucz, C., Predetermination and Change in Living Beings. A Study Based on Nicolai Hartmann's Contribution, in: A.-T. Tymie­niecka (Hrsg.), Phenomenlogy of Life and the Human Condition. Bd. I: Laying down the Cornerstones of the Field, Dordrecht 1998.

* Mohanty, J.N., Nicolai Hartmann and A.N. Whitehead. A Study in Recent Platonism, 1957.

* Mohanty, J.N., Remarks on Nicolai Hartmann's Modal Doctrine, in: Kant-Studien, 54/2, 1963.

* Mohanty, J.N., The System and the Phenomena. The Kant-Interpretation of N. Hartmann and P.F. Strawson, in: Konkrete Reflexion. Festschrift für H. Wein zum 60. Geburtstag, Den Haag 1975.

* Molitor, A., Bemerkungen zum Realismusproblem bei Nicolai Hartmann, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 15/4, 1961.

* Morgenstern, M., Nicolai Hartmann. Grundlinien einer wissen­schaftlich orientierten Philosophie, Tübingen 1992.

* Morgenstern, M., Nicolai Hartmann zur Einführung, Hamburg 1997.

* Müller, A.W., Einheit der Tugend oder Einheit der Tugenden? Eine aristotelische Alternative zu Nicolai Hartmanns Position, in: Theologie und Philosophie, 2/1998.

* Münzhuber, J., Nicolai Hartmanns Kategorienlehre, ein Wendepunkt in der Geschichte der Naturphilosophie, in: Zeitschrift für deutsche Kulturphilosophie, 9/3, 1943.

* Noras, A.J., Nicolai Hartmanns Metaphysik der Geschichte und der Neukantianismus, in: Ch. Krijnen & M. de Launay (Hrsg.), Der Begriff der Geschichte im Marburger und südwestdeutschen Neukantianismus, Würzburg 2013.

* Oakeley, H.D., professor Nicolai Hartmann’s Concept of Objective Spirit, in: Mind, 44, 1935, S. 39-57.

* Oberer, H., Über die Einheit der "kategorialen Gesetze". Zur Kategorienlehre Nicolai Hartmanns, in: Kant-Studien, 57/1-3, 1966.

* Oberer, H., Vom Problem des objektivierten Geistes. Ein Beitrag zur Theorie der konkreten Subjektivität im Ausgang von Nicolai Hartmann, Köln 1965 (Kant-Studien, Erg.-H. 90).

* Pape, I., Das Individuum in der Geschichte. Untersuchungen zur Geschichtsphilosophie von Nicolai Hartmann und Max Scheler, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Patzig, G. (Hrsg.), Symposium zum Gedenken an Nicolai Hartmann (1882-1950), Direktor des Philosophischen Seminars der Universität Göttingen 1946-1950, Göttingen 1982.

* Pichler, H., Die Wiedergeburt der Ontologie, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Pleßner, H., Offene Problemgeschichte, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttin­gen 1952.

* Rehberg, K.-S., Nicolai Hartmann und Arnold Gehlen. Anmerkungen über eine Zusammenarbeit aus Distanz, in: B. Accarino & M. Schloßberger (Hrsg.), Expressivität und Stil. Helmuth Plessners Sinnes- und Ausdrucksphilosophie, Berlin 2008 (Internationales Jahrbuch für Philosophische Anthropologie, Bd. I).

* Sakersadeh, A., Immanenz und Transzendenz als ungelöste Proble­matik in der Philosophie Nicolai Hartmanns, Hamburg/Münster 1994.

* Schilling, K., Bemerkungen zu Nicolai Hartmanns Ontologie, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 39, 1951.

* Schlittmaier, A., Zur Methodik und Systematik von Aporien. Untersuchungen zur Aporetik bei Nicolai Hartmann und Gottfried Martin, Würzburg 1998.

* Schmücker, F.L., N. Hartmanns Erkenntnismetaphysik in phänomeno­logischer Sicht, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 17/1, 1963.

* Seelbach, A., Nicolai Hartmanns Kantkritik, Diss. Gießen 1933, Berlin/Charlottenburg 1933.

* Semeese, G., De waardenleer in de ethica van N. Hartmann, in: Verslagen en Mededeelingen der Koninklijke Vlaamsche Academie, Antwerpen 1947.

* Semeese, G., De waardenleer in de ethica van N. Hartmann en van E. de Bruijne, in: Tijdschrift voor Philosophie, 5, 1943, S. 47-48.

* Seo, D.-U., Logik und Metaphysik der Erkenntnis. Kritischer Vergleich von Herrmann Cohens und Nicolai Hartmanns philosophi­schen Grundpositionen, Frankfurt/M. 1993.

* Spranger, E., Das Echte im objektiven Geiste, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Stallmach, J., Ansichsein und Seinsverstehen. Neue Wege der Ontologie bei Nicolai Hartmann und Martin Heidegger, Bonn 1987.

* Stallmach, J., Ansichsein. Untersuchung zum Verhältnis von Sein und Erkennen im Anschluß an Nicoali Hartmann, in: Salzburger Jahrbuch für Philosophie, 23/24, 1978/79, S. 39-60.

* Stallmach, J., Nicolai Hartmann 1882-1982, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 36/4, 1982.

* Stegmüller, W., Erkenntnis und Sein. Mit besonderer Berücksich­tigung der Erkenntnismetaphysik Nicolai Hartmanns, Diss. Innsbruck 1947.

* Stegmüller, W., Kritischer Realismus: Nicolai Hartmann, in: W. Stegmüller, Hauptströmungen der Gegenwartsphilosophie, Bd. I, Stuttgart 21960.

* Tertulian, N., Nicolai Hartmann und Georg Lukács. Eine fruchtbare Verbindung, in: F. Benseler & W. Jung (Hrsg.), Lukács 2001. Jahrbuch der Internationalen Georg-Lukács-Gesellschaft, 5, 2001 [Nicolai Hartmann et Georg Lukács. Une alliance féconde, in: Archives de Philosophie, 66/4, 2003, S. 663-698].

* Trieglaff, B., Erziehungswissenschaftliche Aspekte der Theorie des geistigen Seins. Eine Untersuchung der von Nicolai Hartmann beschriebenen Problematiken geistigen Seins, Rheinfelden 1990 [Erziehungswissenschaftliche Aspekte der Theorie des geistigen Seins von Nicolai Hartmann, Rheinfelden 21993].

* Trost, A., Das Sein der Werte. Eine Untersuchung zur Ontologie der Werte bei Max Scheler und Nicolai Hartmann, o.O. 1949.

* Tymieniecka, A.-T., Essence et existence. Étude à propos de la philosophie de Roman Ingarden et Nicolai Hartmann, Paris 1957.

* Vanni-Rovighi, S., L'ontologia di Nicolai Hartmann, in: Rivista di Filosofia Neo-scolastica, 31, 1939.

* Waelvelde, J. v., De verhouding der zedelijke waarden tot de persoon in de ethica van Nicolai Hartmann, in: Algemeen Nederlands Tijdschrift voor Wijsbegeerte en Psychologie, 51, 1959, S. 233-246.

* Wahl, J., La théorie des catégories fondamentales dans Nicolai Hartmann, Paris 1954.

* Walker, M., Perry and Hartmann: Antithetical or Complementary?, in: The International Journal of Ethics, 1939.

* Wein, H., Nicolai Hartmanns Kategorialanalyse und die Idee einer Strukturlogik, in: H. Heimsoeth & R. Heiß (Hrsg.), Nicolai Hartmann. Der Denker und sein Werk, Göttingen 1952.

* Werkmeister, W.H., Kant, Nicolai Hartmann, and the Great Chain of Being, in: Analecta Husserliana, 11, 1981, S. 69-97.

* Wetzel, M., Kants zugangsbestimmtes und Hegels systemvermitteltes Naturverständnis im Vergleich - mit einem Blick auf die Naturphilosophie Nicolai Hartmanns, in: P. Heuer & W. Neuser & P. Stekeler-Weithofer & R. Wahsner (Hrsg.), Der Naturbegriff in der klassischen Deutschen Philosophie, Würzburg 2013.

* Wirth, I., Realismus und Apriorismus in Nicolai Hartmanns Erkenntnistheorie. Mit einer Bibliographie der seit 1952 über Hartmann erschienenen Arbeiten, Berlin/New York 1965.

* Wolandt, G., Hartmanns Weg zur Ontologie, in: Kant-Studien, 54/3, 1963.

* Wolandt, G., Nicolai Hartmann: Ontologie als Grundlehre, in: J. Speck (Hrsg.), Grundprobleme der großen Philosophen. Philosophie der Gegenwart VI, Göttingen 1984.

* Wolf, J.-C., Hartmanns Schopenhauer-Kritik, in: Schopenhauer-Jahrbuch, 87, 2006, S. 157-182.

* Zeyer, K., Erkenntnistheorie im 20. Jahrhundert. Die kontroversen klassischen Positionen von Spicker, Cassirer, Hartmann, Dingler und Popper, 2005.

 

> HARTMANN, ROBERT S.

* Ellis, A.R. (Hrsg.), Robert S. Hartmann: Freedom to Live. The Robert Hartmann Story, Amsterdam 1994.

 

> HARTMANN VON AUE

* Cormeau. Ch. & Störmer, W., Hartmann von Aue. Epoche, Werk, Wirkung, München 1985.

 

> HARTNACK, ADOLF VON

* Meijering, E.P., Die Hellenisierung des Christentums im Urteil Adolf von Hartnacks, Amsterdam 1985.

 

> HARTOG, ARNOLD HENDRIK DE

* Aalbers, H., Het levenswerk van prof. dr. A.H. de Hartog, Amsterdam 1939.

* Elffers, B., Ds. A.H. de Hartog pamtheïst?, Nijverdal 1916.

* Groot, G.G. de, De beteekenis van prof. dr. A.H. de Hartog, Amsterdam 1940.

* Rustige, J., De Hartog en zijn aanklagers, Amsterdam 1916.

* Rustige, J., Dr. A.H. de Hartog, Amsterdam 1922.

* Ubbink, J.G., Het pantheïsme van dr. A.H. de Hartog, Kampen 1916.

* Visser, M., Het leven van prof. dr. A.H. de Hartog, Aalten 1949.

* Wichen, M. v., Realistische theologie. De visie van A.H. de Hartog, Diss., Apeldoorn 1955.

* Willemsen, B.W., Wat wil prof. dr. A.H. de Hartog?, Amsterdam 1932.

 

> HARTOGH, G.M. DEN

* Staalduine, T.J.S. v., Om de lijn der Afscheiding. Prof. dr. G.M. den Hartogh en de Vrijmaking van 1944, Diss., Heerenveen 2004.

 

> HARTSHORNE, CHARLES

* Auxier, R., Why One Hundred Years Is Forever. Hartshorne’s Theory of Immortatily, in: The Personalist Forum, 14/2, 1998, S. 109-132.

* Boyd, G.A., Trinity and Process. A Critical Evaluation and Reconstruction of Hartshorne's Di-Polar Theism towards a Trinita­rian Metaphysics, Bern 1992.

* Brown, P. & Nasser, A.G., Hartshorne’s Epistemic Proof, in: The Australasian Journal of Philosophy, 47, 1968, S. 61-64.

* Cobb, J.B. & Ford, M.P. & Gunter, P.A.Y. & Ochs, P. & Ray Griffin, D., Founders of Constructive Postmodern Philosophy. Peirce, James, Bergson, Whitehead, and Hartshorne, Albany 1992.

* Coolsaet, W., Over het panentheïsme van Hartshorne, in: Tijdschrift voor Filosofie, 39, 1977, S. 3-28.

* Devenish, Ph.E., Divinity and Bipolarity. Thomas Erskine and Charles Hartshorne on What Makes God “God”, in: The Journal of Religion, 62/4, 1982.

* Dombrowski, D.A., Divine Beauty. The Aesthetics of Charles Hartshorne, 2003.

* Dombrowski, D.A., Hartshorne and the Metaphysics of Animal Rights, Albany 1988.

* Elton, W., On Hartshorne’s Formulation of the Ontological Argument. A Criticism, in: The Philosophical Review, 54, 1945.

* Enxing, J. & Müller, K. (Hrsg.), Perfect Chances. Die Religionsphilosophie Charles Hartshornes, Regensburg 2012.

* Hartshorne, Ch., On Hartshorne’s Formulation of the Ontological Argument. A Rejoinder, in: The Philosophical Review, 54, 1945, S. 63-65.

* Herrmann, E., Die logische Stellung des ontologischen Gottesbeweises in Charles Hartshornes Prozeßtheologie und neoklassischer Metaphysik, 1980.

* Hubbeling, H.G., Vernieuwde belangstelling voor de godsbewijzen. Met speciale aandacht voor de bijdrage van Charles Hartshorne, in: Tijdschrift voor Filosofie, 42, 1980.

* Kane, R. & Phillips, St.H., Hartshorne, Process Philosophy and Theology, Albany 1989.

* Lucas, G.R., Charles Hartshorne. The Last or the First, in: The Personalist Forum, 14/2, 1998, S. 83-108.

* Myers, W.T., Hartshorne, Whitehead, and the Religious Availability of God, in: The Personalist Forum, 14/2, 1998, S. 172-190.

* Myers, W.T., Introduction: The Hartshorne Centennial Conference, in: The Personalist Forum, 14/2, 1998, S. 73-74.

* Nikkel, D.H., Panentheism in Hartshorne and Tillich. A Creative Synthesis, Bern

* Pailin, D.A., Some Comments on Hartshorne’s Presentation of the Ontological Argument, in: Religious Studies, 4, 1968/69, S. 103-122.

* Peters, E.H., Hartshorne and Neoclassical Metaphysics. An Interpretation, 1970.

* Reeves, G., Whitehead and Hartshorne, in: The Journal of Religion, 55/1, 1975.

* Rome, B. & S. (Hrsg.), Philosophical Interrogations of Martin Buber, John Wild, Jean Wahl, Brand Blanschard, Paul Weiss, Charles Hartshorne, Paul Tillich, New York 21970.

* Shield, G.W. (Hrsg.), Process and Analysis. Whitehead, Hartshorne, and the Analytic Tradition, New York 2002.

* Shofner, R.D., Anselm Revisited. A Study of the Role of the Ontological Argument in the Writings of Karl Barth and Charles Hartshorne, Leiden 1974.

* Sia, S. (Hrsg.), Charles Hartshorne's Concept of God, Dordrecht 1990.

* Sia, S., God in Process Thought. A Study in Charles Hartshorne's Concept of God, Dordrecht 1985.

* Sia, S., Religion, Reason, and God. Essays in the Philosophies of Charles Hartshorne and A.N. Whitehead, 2004 (Contributions to Philosophical Theology, 5).

* Sontag, F., Hartshorne as Idealist, in: The Journal of Religion, 53/2, 1973.

* Towne, E.A., Two Types of New Theism. Knowledge of God in the Thought of Paul Tillich and Charles Hartshorne, Bern

* Viney, D.W., Charles Hartshorne and the Existence of God, Albany 1985.

* Viney, D.W., The Varieties of Theism and the Openness of God. Charles Hartshorne and Free-Will Theism, in: The Personalist Forum, 14/2, 1998, S. 199-238.

* Whitney, B., Divine Persuasion and the Anthropic Argument, in: The Personalist Forum, 14/2, 1998, S. 141-169.





© Information Philosophie     Impressum     Kontakt